Site Overlay

Kurzes Selbstinterview übers «Fliegen»

Wie bist du aufs “Fliegen” gekommen?
Auf das Fliegen aufmerksam wurde ich durch die fliegerische Vorschulung «Sphair»*. Der Kurs hat mir die Möglichkeit gegeben, die Fliegerei hautnah zu erleben. Da es sich hierbei nur um eine Vorabklärung/Selektion handelt, wollte ich die Fliegerei noch näher kennen lernen. Die Welt von oben zu sehen, sowie die Faszination, die sich aus der Kombination von emotionalem Naturerlebnis und intellektueller Herausforderung im Umgang mit Technik, Wetter, Navigation, Funkkommunikation usw. ergibt, sind nicht nur die essentiellen Gründe dafür, dass ich mich entschieden habe die Privatpilotenausbildung zu absolvieren.

*(SPHAIR eröffnet jungen Schweizern die Welt der Aviatik und hilft ihnen, den Weg in eine aviatische Zukunft zu finden. Im Rahmen von SPHAIR lassen ca. 950 Personen jährlich ihre berufliche Eignung abklären. Nach absolvierter Eignungsabklärung erhalten die Kandidaten und Kandidatinnen ein Zertifikat, welches Auskunft darüber gibt, ob sie die nötigen Voraussetzungen für den Beruf Militärpilot, Zivilpilot, Flugverkehrsleiter oder die Milizfunktion als Fallschirmaufklärer erfüllen.)

Welche Flugzeuge fliegst du?
In der Regel fliege ich einmotorige Flugzeuge wie Cessna, Piper und Robin (4-Plätzer).

Welche Art von Flügen machst du?
Nebst gewöhnlichen Rundflügen bringe ich auch Segelflugzeuge an Ihrem Bestimmungsort (Schlepppilot).

Was ist dein Traum hinsichtlich der Fliegerei?
Mein Traum ist es Buschpilot zu werden – getreu der Aussage: «Frei wie ein Vogel sollte man sein»

Musst du die Flüge vorher anmelden oder kannst du einfach losfliegen?
Kommt darauf an. Flüge mit einem ausländischen Bestimmungsort sind zu melden, ansonsten kann ich mich frei bewegen (natürlich unter der Berücksichtigung von kontrollierten Lufträumen oder gar Flugverbotszonen).

Wie viele Minimalstunden pro Jahr brauchst du um die Lizenz nicht zu verlieren?
Damit ich meine Lizenz aufrecht erhalten kann, muss ich jährlich mindestens 12 Blockstunden vorweisen können.

Fliegst du selber oder programmierst du einfach einen Autopiloten?Sowohl eine saubere Vorbereitung wie auch die Durchführung eines Fluges (Start & Landung) erfolgt alles durch manuelle Handhabung (zumal ich bei den Flugzeugmuster, die ich fliege, kein Autopilot verbaut habe).😊